In einem Hofladen bieten Bauern ihre selbst hergestellten Erzeugnisse direkt an. Das bedeutet, dass die Produkte nicht über eine Handelskette in einem Supermarkt gelangen sondern nur direkt von den jeweiligen Bauern bezogen werden können.

Rapsöl

Rapsöl im Kanister
Rapsöl im 2,5l-Kanister. Alle Kanister sehen gleich aus.

Rapsöl kaufen

Arganöl

Arganöl 500ml
Arganöl in 500ml-Flasche. Alle Größen sehen gleich aus.

Arganöl kaufen

Walnussöl

Walnussöl
Walnussöl in 250ml-Flasche. Alle Größen sehen gleich aus.

Walnussöl kaufen

Hanföl

Hanföl
Arganöl in Flasche. Alle Größen sehen gleich aus.

Rapsöl kaufen

Kürbiskernöl

Kürbiskernnöl
Kürbiskernnöl, 500 ml. Alle Größen sehen gleich aus.

Kürbiskernöl kaufen

Leindotteröl

Leindotteröl
Leindotteröl in 250 ml-Flasche. Alle Größen sehen gleich aus.

Leindotteröl kaufen

Leinöl

Leinöl
Leinöl in 200 ml-Flasche. Alle Größen sehen gleich aus.

Leinöl kaufen

Rapsölflaschen

Rapsöl in Flasche
Rapsöl in Flasche. Alle Größen sehen gleich aus.

Rapsöl kaufen

Was ist ein Hofladen?

Der Hofladen ist ein Verkaufsraum, der direkt an einen landwirtschaftlichen Betrieb angeschlossen ist und in dem lokal produzierte Produkte des Bauern angeboten werden.

Die Bauern stehen somit auch persönlich für Ihre Produkte ein. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie bei jedem Produkt auch einen richtigen Ansprechpartner haben. Sie finden Hofläden eigentlich auf den meisten Bauernhöfen in Deutschland. Sie können als den Bauern auch besuchen und sich anschauen, wie er die Produkte herstellt, die er auf seinem Bauernhof in seinem Hofladen anbietet.

Wenn die Bauern nun ihre Produkte nicht nur einzeln verkaufen möchten, sondern diese einem größeren Publikum anbieten möchten, so fahren sie auf Märkte und eröffnen hier einen Marktstand. Solche Bauernmärkte finden sich regelmäßig in den größeren Städten statt – ein Besuch lohnt sich, um die regionale Vielfalt an hergestellten Produkten kennenzulernen.

Der Kauf direkt vom Hersteller eröffnet viele Vorteile

Der Vorteil des Bauernmarkt ist, dass man direkt vom Produzenten kauft und damit eine Garantie für die gute Qualität der Produkte bei gleichzeitig geringeren Preisen hat.

Die Gewinne der Zwischenhändler müsste eigentlich der Kunde zahlen und kann auf diesem Wege viel Geld sparen. Vom Bauernmarkt ist es kein weiter Schritt zum Baumarkt, bei dem sich der Bedarf für Renovierungen oder Umgestaltungen findet.

Doch auch hier gilt: der Bauernmarkt ist nicht der Hersteller, sondern nur der Händler und dessen Marge bezahlt der Kunde. Jedoch kann man sich dies auch hier sparen, wenn man seinen Bedarf direkt kauft – denn auch bei uns kaufen sie alle Produkte direkt vom Hersteller.

Damit sie nicht immer die Wege auf sich nehmen müssen, haben wir den online Bauernmarkt oldmcdonald.de geschaffen, indem sie immer frische Waren direkt vom Erzeuger bestellen können. Bei uns bieten verschiedene Bauern ihre Produkte aus ihren Hofläden zusammen an. An der Qualität der Produkte ändert sich natürlich nichts!

War der Artikel hilfreich/informativ? Dann bewerten sie bitte mit 5 Sternen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Abstimmung(en), durchschnittlich mit 5,00 von 5 Sternen bewertet)
Loading...